Verordnung des Bürgermeisters - Straßensperre

16.10.2019

In Anwendung der Bestimmungen des § 43 Abs 1 lit b der StVO 1960, BGBl. Nr. 159/1960, i.d.g.F. in Verbindung mit der Verordnung der Vorarlberger Landesregierung über den übertragenen Wirkungsbereich der Gemeinde in Angelegenheiten der Straßenpolizei, LGBl.Nr. 30/1995 sowie § 67 Abs 1 Gemeindegesetz, LGBl.Nr 40/1985 wird angeordnet:

Die Gemeindestraße GST 2473/2 wird im Bereich ab GST 854 (Baustelle Tempel 74) am Mittwoch, 16. Oktober von 07.30 bis 18.00 Uhr aufgrund von Straßenbauarbeiten für jeden Verkehr g e s p e r r t. Eine Umleitung erfolgt über die Gemeindestraße der Parzelle Achsiedlung.

Diese Verordnung ist durch das Straßenverkehrszeichen nach § 52 Z 1 StVO 1960 „Fahrverbot in beiden Richtungen“ am Anfang und am Ende der Straßensperre kundzumachen; sie tritt gemäß § 44 Abs 1 StVO 1960 mit der Anbringung des Zeichens in Kraft.

Der Bürgermeister
Tobias Bischofberger