Geschichtlicher Rundgang

26.10.2019

Dieses Mal führt uns unser geschichtlicher Rundgang nach Mellau, wo uns Elisabeth Wicke, Altbürgermeisterin von Mellau, begleiten wird.

Wir starten beim Gemeindeamt Mellau. Der Weg führt uns zur Parzelle „Übermellen“, wo sich überwiegend typische alte Bregenzerwälder Häuser befinden. Anschließend geht es weiter über den Mellenbach und über das markante Feuerwehrhaus Richtung Friedhof. Dies ist übrigens der einzige Friedhof der Region, der sich nicht neben der Kirche befindet. Auf dem Weg zurück mit herrlichem Blick auf den Hirschberg, Diedamskopf und die Kanisfluh gelangen wir in die Parzelle „Tempel“, die von zeitgenössischen Wohnbauten bestimmt wird.

Während dieses Rundganges werden wir vieles über die Geschichte von Mellau erfahren. Elisabeth Wicke wird uns über die Entwicklung der Gemeinde zum Tourismusort erzählen und gleichzeitig auch über die Entstehung der Baukultur in Mellau berichten.

Anschließend gemütliches Beisammensein bei Kaffee und Kuchen in Nazes Hus.

Anfahrt:
Bus Linie 40 Mellau Zentrum an 13:27 Uhr aus Egg bzw. 13:28 Uhr aus Schoppernau
Mellau Zentrum ab 16:27 Uhr oder 17:27 Uhr

Treffpunkt: 13:30 Uhr Gemeindeamt Mellau

Kosten: 20 € pro Person bzw. 30 € für Paare inkl. Kaffee und Kuchen in Nazes Hus

Anmeldung und weitere Informationen:
Heimatpflegeverein Bregenzerwald, info@heimatpflegeverein.at oder 0664/927 6800

Quelle: heimatpflegeverein.at