Verordnung des Bürgermeisters der Gemeinde Mellau

09.05.2016

In Anwendung der Bestimmungen des § 43 Abs 1 lit b der StVO 1960, BGBl. Nr. 159/1960, i.d.g.F. in Verbindung mit der Verordnung der Vorarlberger Landesregierung über den übertragenen Wirkungsbereich der Gemeinde in Angelegenheiten der Straßenpolizei, LGBl.Nr. 30/1995 sowie § 67 Abs 1 Gemeindegesetz, LGBl.Nr 40/1985 wird angeordnet:

Die Gemeindestraße GST 2469 wird vom Montag, 9. Mai 2016 bis Sonntag, 14. August.2016
für jeden Verkehr  gesperrt.

Für Fußgänger und Fahrradfahrer wird eine Umgehung im Baustellenbereich eingerichtet. Zufahrt für Anrainer ist von Richtung Naze’s Hus bis zur Baustelle Ennemoser gestattet.

Diese Verordnung ist durch das Straßenverkehrszeichen nach § 52 Z 1 StVO 1960 „Fahrverbot in beide Richtungen“ an beiden Zufahrten kundzumachen; sie tritt gemäß § 44 Abs 1 StVO 1960 mit der Anbringung dieser Zeichen in Kraft.

Der Bürgermeister
Tobias Bischofberger